Ute Strohbusch: Der Zyklus unserer negativen Identitäten

jojoQuelle: http://www.utestrohbusch.de

Viele kennen ihn aus dem Kreislauf von Diäten – den Jojo-Effekt. Dass dahinter aber ein allgemeingültiges Prinzip steckt und es diesen Jojoeffekt in allen Lebensbereichen gibt, ist den wenigsten wirklich bewusst. Wir haben ein „Problem“, kämpfen dagegen an, erleben eine kurzzeitige Verbesserung und finden uns wenige Zeit später im alten Modus wieder. Geldmangel, Einsamkeit, Krankheit, Misserfolg… alle haben den gleichen Effekt wie eine Diät: Nach kurzem Erfolg ist man wieder da, wo man immer war, oder man hat plötzlich ein anderes Problem.

Das Problem kann nicht dort gelöst werden, wo es sich zeigt. Denn das, was das Problem erschafft, kann es nicht gleichzeitig lösen, obwohl es uns die Lösung in Aussicht stellt… der Verstand. Im Gegenteil, je mehr wir uns auf Lösungen fixieren, desto mehr zementieren wir das „Problem“ ein. Und wenn sich die erwünschte Lösung einfach nicht einstellen möchte, haben wir einen neuen weiteren Konflikt: Wir sind…

Ursprünglichen Post anzeigen 2.337 weitere Wörter

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s