Vor dem Winter : Gasreserven so gering wie lange nicht

Das Erwachen der Valkyrjar

Die Gasspeicher-Füllstände in Deutschland liegen unter 80 Prozent. Das beunruhigt die Branche: „Wenn wir in einen langen, kalten Winter kommen, dann wird es kritisch.“

koennte-ein-langer-winterDie Füllstände der deutschen Gasspeicher sind zu Beginn der Heizperiode auf dem niedrigsten Stand seit Jahren. Die Gasbranche warnt, das könnte zum Problem für die Versorgungssicherheit werden. „Wenn wir in einen langen, kalten Winter kommen, dann wird es kritisch, denn das Gas, das wir in den Speichern haben, ist ja nicht nur für Deutschland gedacht“, warnt Bernd Protze, Vorsitzender der Branchen-Initiative Erdgasspeicher, gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

Deutschlands größter Gasnetzbetreiber, Open Grid Europe (OGE), bläst in dasselbe Horn. Die Speicher seien „auf einem historischen Tief“, sagt OGE-Geschäftsführer Stephan Kamphues. Dabei sollten die Speicher vor dem Winter voll sein. „Voll sein heißt 95 Prozent plus x.“

„Deutlich weniger als für diese Jahreszeit üblich“

Ende Oktober war man davon weit entfernt. „Die Gasspeicher-Füllstände liegen derzeit bei circa…

Ursprünglichen Post anzeigen 401 weitere Wörter

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s