Tagesarchiv: 25. Januar 2016

PHASE II – VOLLMOND! Aus dem BUCH der ERINNERUNGEN!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Die Tränen unserer Kinder

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

China will den Yuan vom Dollar abkoppeln

Ursprünglich veröffentlicht auf Das Erwachen der Valkyrjar:
Fang Xinghai, Vizepräsident des Aufsichtsrates der chinesischen Börsen und einer der wichtigsten Wirtschaftsberater von Xi Jinping kündigte in Davos an, dass der Yuan vom Dollar abgekoppelt wird. Der Kurs zwischen Dollar…

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Erstmals seit 33 Jahren: Antarktis-Mission der russischen Kriegsmarine

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Honigmann-Nachrichten vom 26. Januar 2016 – Nr. 773

Von youTube gesperrt!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Migrantenflut: Ungarn und Slowenien für Grenzzaun

Ursprünglich veröffentlicht auf Das Erwachen der Valkyrjar:
Ungarn und Slowenien fordern einen Zaun an den Grenzen zu Griechenland. „An den Grenzen Mazedoniens und Bulgariens zu Griechenland muss ein Zaun errichtet werden, um die Flüchtlingsflut einzudämmen“, erklärte der ungarische…

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Russlanddeutsche protestieren deutschlandweit gegen Merkels Flüchtlingspolitik

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Fall Litwinenko: Großbritannien ging es nie um die Wahrheit – Kreml-Sprecher

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Gespräche in Genf noch sinnvoll? USA bereiten Syrien-Intervention vor

Ursprünglich veröffentlicht auf Das Erwachen der Valkyrjar:
Gewisse Kräfte in Washington stemmen sich gegen eine friedliche Lösung des Syrien-Konflikts, bei der Präsident Baschar al-Assad mindestens für die Übergangszeit an der Macht bleiben würde, schreibt die „Rossijskaja Gaseta“ am…

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Auf dem Scheiterhaufen: Russland verbrennt Soros-Bücher

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen