2017 – Aufklärung, Aufruhr, Tod und Zerstörung ? Wake News Radio/TV

Mywakenews's Blog

aufklaerung-aufruhr-tod-und-zerstoerung

Abb.: Collage aus Internetbildern und Wake News

Die Aufzeichnung dieser Veranstaltung als Video: (folgt!)

Es purzeln die Neuigkeiten quasi minütlich hinein, erhebliche Umwälzungen finden auf der Machtebene statt, es werden erbeliche Veränderungen stattfinden – wie schon in der letzten Sendung behandelt:

beginnt-das-grosse-stuehleruecken-werden-die-bisherigen-system-mafiosi-ausgetauscht

Abb.: https://mywakenews.wordpress.com/2016/11/17/beginnt-das-grosse-stuhlerucken-werden-die-bisherigen-system-mafiosi-ausgetauscht-wake-news-radiotv/

Viele Köpfe werden rollen, bestehende Machtgefüge aufgedeckt, eliminiert bzw. ersetzt werden. Einerseits ist das sehr gut und wichtig, andererseits werden diejenigen, die jetzt die Welt beherrschen, weiter im Schatten-Hintergrund die Zügel in der Hand halten.

cxutk8-uaaawvlf

Abb.: https://twitter.com/pizza_gate

Die Aufdeckung des PIZZA-GATE – Pädophilie- und Satanismus – Ring-Skandals in den USA, insbesondere Washington D.C., aber auch mit globalen Verstrickungen, bestätigt, was wir längst vermuteten. Die politischen und anderen Macht-Puppen des SYSTEMs sind tief verstrickt in sexuelle Abartigkeiten, Pädophilie, Satanismus und Mord, womit sie vollends erpressbar in den Händen derjenigen sind, die die Richtung vorgeben, in denen diese dann die Welt steuer sollen.

clinton-podesta-emailspodesta

Abb.: Internet

Ursprünglichen Post anzeigen 1.219 weitere Wörter

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s