Bushido vs. Xavier Naidoo – Zwei Künstler auf dem Prüfstand

Schlüsselkindblog © Gaby Kraal © Anna Schuster

Die Mainstreammedien und ihre Vertreter aus der Gesellschaft auf dem Prüfstand

Ein rechter Ruck geht durch das Land. Xavier Naidoo- der rechte homophobe Antisemit, der Gift und Geifer spuckt, der die Bürger gegen die Regierung aufhetzt und bösartig die Qualitätsmedien angreift. Seit Tagen füllt der Künstler aus Mannheim alle einschlägigen Nachrichtenblättchen. Was ist dran an diesen Anschuldigungen, die das linksliberale Establishment und seine Vertretern offeriert? Hat der furchteinflößende und bedrohliche Xavier Naidoo tatsächlich den Verstand verloren?  Ich werde diese Behauptungen heute prüfen. Zum Vergleich ziehe ich den 2011 mit dem Integrationspreis ausgezeichneten Rapper Bushido heran, der von unserem System als Integrations-Spezialist für seine Texte gekürt, die regierungskonformen Mustertexte repräsentiert oder etwa nicht? Immerhin wurde Bushido für seine lobenswerten Vorzeige-Rapzeilen der Bambi verliehen. 

Zuerst eine prämierten Textpassage von dem Integrations-Rappers aus dem Song „Stress ohne Grund“:

Bushido

Halt die Fresse, fick die Presse, Kay, du Bastard bist jetzt vogelfrei
Du…

Ursprünglichen Post anzeigen 409 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s