Der Weg in die Freiheit

Der Honigmann sagt...

Anfangen möchte ich meinen Artikel mit einer durchaus positiven Nachricht: Immer mehr Menschen beginnen zu begreifen, dass in unserem Land etwas nicht stimmt!
Dies wiederum animiert die meisten dazu, nun ernsthaft wichtige Fragen zu stellen und sowohl die Gegenwart als auch die Geschichte kritisch zu hinterfragen!
Genauso soll und muss es auch sein, wenn sich wirklich etwas ändern soll.

Jeder fängt seine Wahrheitssuche an irgendeinem beliebigen Punkt an. Die einen bei den unrechten Gesetzen, die anderen bei der fragwürdigen Geschichtsschreibung, die nächsten bei der Willkür der Politiker und die meisten wohl bei der Überflutung unseres Landes mit so bezeichneten Kriegsflüchtlingen.

Wo genau jemand mit dem „wahren Denken“ beginnt ist im Grunde völlig egal, denn:

Alle Wege führen nach Rom!

Wenn die Menschen beginnen, einen Teil der ganzen Wahrheit zu verstehen, dann versuchen sie „auf ihre Weise“ etwas zu verändern. Auch das ist etwas durchaus begrüßenswertes. Auch wenn viele Dinge vielleicht vordergründig…

Ursprünglichen Post anzeigen 619 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s