So macht sich Schulz die Taschen voll

Der Honigmann sagt...

Martin Schulz auf Stimmenfang: „Ich möchte ein Politiker sein, von dem die Menschen wissen, die Sorgen die wir haben, die hat der auch und die kann er nachvollziehen.“

Als neuer Kanzlerkandidat der SPD betreibt Martin Schulz aktuell Wahlkampf, so auch in der ARD-Sendung Anne Will: O-Ton: „Ich möchte ein Politiker sein, von dem die Menschen wissen, die Sorgen die wir haben, die hat der auch und die kann er nachvollziehen.“

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=fwz1-…

Schulz teilt also angeblich unsere Sorgen, aja.

Was sind denn unsere größten Sorgen? Dazu schauen wir uns mal die Wohlstands-Statistik des Sozialforschungsinstituts Ipsos an. Die haben herausgefunden, dass nur ca. 30% der deutschen keine Geldsorgen haben. Der große Rest macht sich Sorgen um seine finanzielle Zukunft. Jedem 3. Bundesbürger, bleibt nach den Ausgaben für den Lebensunterhalt, nichts mehr für besondere Wünsche über. Geld sparen? Unmöglich!

Quelle: http://www.absatzwirtschaft.de/wohlst…

Das durchschnittliche Netto-Jahreseinkommen in Deutschland liegt bei 16.140€, das sind im…

Ursprünglichen Post anzeigen 372 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s