Video: Wüste Schlägerei – Erdogan’s Besuch in Washington

Schlüsselkindblog

Bei einem ersten Treffen von US-Präsident Donald Trump mit dem türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan hat es am Rande brutale Zusammenstöße in Washington gegeben. Sicherheitsleute des türkischen Präsidenten wurden von kurdische Demonstranten angegriffen und mussten ihren Präsidenten schützen. Die aber stets ungesteuerten und gewaltbereiten kurdischen Demonstranten vergessen immer wieder gerne, dass sie nicht in ihrer Heimat sind.

Selbst die amerikanische Polizei zeigte sich von der Gewalt überrascht und hatte Mühe, die Ordnung wiederherzustellen.

Nach Angaben von Rettungskräften wurden neun Menschen verletzt, einer schwer(!) Sie wurden ins Krankenhaus gebracht.

Der kurdisch –  türkische Konflikt wird regelmäßig von deutschen Politikern bis hin in das Bundeskanzleramt, instrumentalisiert. Meist um den türkischen Staatschef Recep Erdogan zu diskreditieren. Die kurdische Partei PKK ist in Deutschland als Terrororganisation eingestuft,  darf aber in der Bundesrepublik Deutschland regelmäßig gewaltsame Demonstrationen veranstalten. Für deutsch – und Türkeifeindliche deutsche Politiker ein wichtiges Werkzeug, ihre kriminelle NahOst-Politik zu gestalten.

Redaktion

Ursprünglichen Post anzeigen 43 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s