Frauenverachtende Schwangerschaftshose für muslimische Frauen

Schlüsselkindblog

Eine Hose mit Baby-Klappe soll die Würde muslimischer Frauen schützen. Die malaysische Firma MamaPride hat eine Hose designed, die den Intimbereich einer Frau auch während der Geburt bedeckt. Die Hersteller sagen, dass in dem muslimisch geprägten Land, viele Frauen nicht wollen, dass ein Arzt die Entbindung durchführt, schreibt der Focus ganz verblümt. Die MamaPride soll dabei helfen, „dass die Würde der Frauen auch während der Geburt gewahrt ist.“ Strenggläubige Muslime vertreten häufig die Haltung, dass eine Frau neben dem Intimbereich ihre „Aura“ schützen müsse – dazu gehört es, den Bauch und die Beine einschließlich der Fußgelenke bedeckt zu halten.

Diese warmen und unreflektierten Worte findet der islamafine Focus Online für die mittelalterliche und extrem frauenunwürdige Hose und kategorisiert den Beitrag doch glatt unter der Rubrik „Gesundheit“ ein. Was an deiner Geburt gesund sein soll, wenn ein Stück Stoff die heilige Pforte einer Frau während der Entbindung blockiert, fragen wir den Focus Online…

Ursprünglichen Post anzeigen 901 weitere Wörter

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s