Impfen wird zur Pflicht – Dokument zur Umgehung des Impfzwangs 

Schlüsselkindblog

Der Spiegel, einer der führenden neofaschistischen Leitmedienmagazine, ruft seine Leser zum Denunzieren von gesundheitlich bewussten Menschen auf. Nicht nur die „aufsässige Minderheit“ der Neurechten, Putin-Versteher und Verschwörungstheoretiker sollen beim Arbeitgeber aufgrund ihrer nonkonformistischen Haltung als Rechtsradikale gemeldet werden, jetzt sollen auch Impfgegner gemeldet (schon bald angezeigt?) werden, womit der Wille dieser Volksgruppe gebrochen wird. Es ist zu überlegen, ob gegen den Spiegel ONLINE aufgrund mehrfacher gesetzeswidriger Volksverhetzungen gegen Minderheiten wie „Rechtskonservative“ und Impfgegner  Anzeige erhoben werden sollte.

Im Gesetz soll diese Impfpflicht nun am 1. Juni verankert werden, das Kita-Mitarbeiter dazu verpflicht, Eltern beim Gesundheitsamt zu melden, die sich der verpflichtenden Impfberatung verweigern. Den Eltern drohen dann bis zu 2500 Euro Strafe. Gröhe (CDU), der Antidemokrat, will so gegen Impf-Muffel vorgehen und ihren freien Willen brechen.

Unbenannt Der Spiegel ruft zur Denunziation von Menschen auf, die ein gesundes Leben befürworten.

Dabei beinhaltet das Impfen eine ganze Menge Risiken, gesundheitsschädliche Inhaltsstoffe und Nebenwirkungen, so dass man…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.435 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s