WIRD DER MENSCH INTELLIGENT, ODER KANN MAN/MA DAS AUCH DIESMAL VERHINDERN ? Teil 1

Schlüsselkindblog

VOR UNS DIE STASIS – Für alle Spezies ausser einer ist dieser Planet nun das absolute, dämonisch-gnadenlose Grauen… eine endlose, dystopische Hölle ohne Chance auf Entkommen oder sinnvolles Leben – der Mensch hat ihn geduldig und mit Akribie, auf seine stumpfsinnige Art, in zehntausenden Jahren in diese Hölle verwandelt, er wird „die Anderen“ foltern und ausrotten, er nennt sie schonmal verächtlich „Tiere“, damit er keine Gefühle verschwenden muss in dieser destruktiven Orgie – sein begrenztes Bewusstsein wäre damit auch echt überfordert.

Menschen selbst freilich, ausdrücklich „keine Tiere,“ damit sie’s ja nicht vergessen, geben einander hin und wieder mal eine Chance… weil, man muss ja vorsichtig sein, wir Biester sind gefährlich, rachsüchtig, unberechenbar. Da macht man besser auf „lieb,“ und schwallert von „Fairness“ und „Altruismus,“ einer Sonderform des sozialen Eigennutzes. Wir reden so viel von „Gleichheit und Gerechtigkeit,“ es macht uns so menschlich, hebt uns Affen über die „blossen Tiere,“ da…

Ursprünglichen Post anzeigen 862 weitere Wörter

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s