Bundesregierung fördert mit Steuergeldern die organisierte Kriminalität von Araber Clans

Schlüsselkindblog

Das kriminelle System der Merkel – Regierung

Drogenhandel war gestern, heute feiern die Araber Clans in Deutschland das große Geschäft im Immobilien-Sektor mit Unterkünften für Asylbewerber.

Dieses Geschäftsstelle ist heute viel einträglicher als der Drogenhandel es kaum sein konnte: Arabische Clans stiegen bereits 2015, kurz nach Merkels Startschuss für die Massenislamisierung, fett in das  Geschäft mit Flüchtlingsunterkünften ein. Sie kaufen seither Immobilien, wie auch Container-Favelas im großen Stil und vermieten diese an Asylbewerber – zu willkürlich unfassbaren Preisen. Der Steuerzahler ist für die Politiker der Bundesregierung nur noch mit Melkkühen zu vergleichen, die nach Belieben gewendet werden, um auch noch die letzten Tropfen abzupressen.

Arabische Clans erhalten mit der Asylindustrie die einzigartige Möglichkeit schmutziges Geld über das große Geschäft mit den  Asylunterkünften zu waschen. Sie kaufen Immobilien und vermieten diese an Asylbewerber. Auf diese Weise ist es ein leichtes, kriminell erworbenes Geld, aus der Prostitution, Schutzgelderpressung,  und natürlich…

Ursprünglichen Post anzeigen 336 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s