Moslem-Demo in Köln: Heiko Maas und Medien verbreiten Fake News

Der Honigmann sagt...

Heiko Maas will vergangenes Wochenende bei der Anti-Terror-Demo in Köln "tausende" demonstrierende Moslems gesehen haben. Foto: Screenshot / Twitter Mike Klengenburg‏ @petpanther0

Heiko Maas will vergangenes Wochenende bei der Anti-Terror-Demo in Köln „tausende“ demonstrierende Moslems gesehen haben.
Foto: Screenshot / Twitter Mike Klengenburg‏ @petpanther0

Ob Justizminister Heiko Mass (SPD) wohl seine eigene Medizin kosten muss und die Zensurkeule über ihn niedergeht? Anlass genug gäbe es. Denn der Justizminister verbreitete auf Facebook klassische Fake News, als er von „tausenden Muslimen und Nicht-Muslimen“ sprach, die am Wochenende in Köln angeblich gegen Terrorismus demonstrierten. Dabei nahmen an der Demo nicht einmal 500 Menschen teil.

Kaum mehr als 100 Moslems bei Demo, dennoch jubeln Medien

Dass bei der Demonstration kaum mehr als 100 Moslems anwesend waren – immerhin waren 10.000 angekündigt -, um ein Zeichen gegen islamischen Terrorismus zu setzen, berichtete unzensuriert bereits. Wie von uns auch prophezeit, brachen Mainstream-Medien und Politik dennoch in einen regelrechten Freudentaumel aus.

So berichtete etwa die ARD in ihrer Tagesschau von den „demonstrierenden Muslimen in Köln“, musste dazu aber Bilder einblenden, die…

Ursprünglichen Post anzeigen 142 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s