Soros-Sohn wechselt Job im Finanzimperium: Nachfolge-Planung?

Der Honigmann sagt...

Robert Soros, der älteste Sohn von Multimilliardär und Finanzspekulant George Soros, wechselt seinen Job im Familienimperium.

Robert Soros (53) ist der älteste Sohn von George Soros, dem 86-jährigen Star-Investor und Multimilliardär. Wie Bloomberg berichtete, wird er den Job im Finanzimperium seines Vaters wechseln: Er steigt als Vize-Vorsitzender und Präsident von Soros Fund Management aus, wo er bisher im Tagesgeschäft tätig war. Stattdessen will er eine eigene Abteilung gründen, die Soros Capital heißen soll. Dort will er in längerfristige, illiquide Anlagen investieren.

 Robert Soros arbeitete schon seit mehr als 20 Jahren in der Firma in verschiedenen Investitions- und Führungsjobs. Er wird weiterhin Eigentümer bleiben und auch an der strategischen Langzeitplanung beteiligt sein.

Nachfolge-Planung?

„Im Gegensatz zur Vergangenheit, als alles unter einem Schirm stand und sich in der starken Hand des Patriarchen befand…

Ursprünglichen Post anzeigen 80 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s