„Interkulturelles Lernen“ jetzt auch für Nicht-Moslems im „kultursensiblen“ Plumpsklo

Der Honigmann sagt...

Multikulti-Notdurft: Moslems sollen sich in Köln auch am Klo wie zu Hause fühlen. Foto: SuSanA Secretariat / flickr (CC BY 2.0)
Multikulti-Notdurft: Moslems sollen sich in Köln auch am Klo wie zu Hause fühlen.
Foto: SuSanA Secretariat / flickr (CC BY 2.0)

Wie express.de berichtet, wird jetzt in Köln im Bürgerzentrum Alte Feuerwache eine „kultursensible Toilette“ extra für Moslems eingebaut. Aber auch der nicht-moslemische Einheimische soll dadurch in den Genuss eines für Mitteleuropäer völlig neuartigen Notdurft- Verrichtungs-Gefühls kommen. Denn so Hans-Georg Lützenkirchen, Vorstand der Feuerwache:

Daran ist nichts falsch, und es hat nichts mit Gutmenschentum zu tun, denn unser Verein hat sich auch dem interkulturellen Lernen verschrieben. Und hier kann die einheimische Bevölkerung etwas über andere Kulturen lernen.

Interkulturelles Lernen auch am Klo – So schön kann Multikulti sein

Und im Webportal der Zeitung erfährt man auch, wie denn so ein Klo beschaffen sein muss und wie man dort politisch korrekt seine Notdurft zu verrichten hat: im Stehen oder in der Hocke in ein Loch im Boden und anschließend eventuell sogar…

Ursprünglichen Post anzeigen 172 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s