Eine Journalistin fand gerade den tatsächlichen Preis der „kostenlosen“ Singlebörse Tinder heraus – und er ist erschreckend hoch

Haunebu7's Blog

Im Rahmen eines Artikels, der sich aus persönlicher Sicht mit dem Leben im modernen Zeitalter auseinandersetzt, machte die französische Journalistin Judith Duportail für The Guardian gerade detaillierte Angaben darüber, was passierte, nachdem sie die Singelbörse Tinder darum bat, ihr all ihre persönlichen Daten zu schicken.

Quelle: Eine Journalistin fand gerade den tatsächlichen Preis der „kostenlosen“ Singlebörse Tinder heraus – und er ist erschreckend hoch

Ursprünglichen Post anzeigen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s