SEK-Einsatz in Bayern- „psychisch labiler“ Messermann nimmt Geisel in Jugendamt

SKB NEWS

  • Ein 28-jähriger Mann hat im Jugendamt von Pfaffenhofen an der Ilm eine Sachbearbeiterin als Geisel genommen.
  • Der mutmaßliche Täter soll mit einem Messer bewaffnet sein.
  • Die Polizei hat das Gebäude weiträumig abgesperrt. Ein Spezialeinsatzkommando ist vor Ort.

12.21 Uhr: Die Verhandlungsgruppe der Polizei ist im Gespräch mit dem 28- Jährigen. „Der Täter spricht mit uns“, sagt Polizeisprecher Hans-Peter Kammerer. Die speziell für Geiselnahmen geschulten Beamten versuchten, deeskalierend auf den Mann einzuwirken. Die 31-Jährige ist nach den Angaben psychisch stabil. Sie habe lediglich eine leichte Schürfwunde. Es könne derzeit nicht eingeordnet werden, woher die Verletzung rührt.

12.16 Uhr: Laut dpa hat sich der Täter mit seinem Opfer in dessen Büro verbarrikadiert, der Rollladen ist heruntergelassen. Der Mann und die Sachbearbeiterin hatten vor der Tat berufsmäßig Kontakt.1830278828-geiselnahme-im-landratsamt-1yHKSSeQ4Oa7

11.59 Uhr: Laut Polizei wurde die Geiselnahme gegen 8.30 Uhr gemeldet. Die Räume, in denen sich der Täter und sein Opfer aufhalten, sind im dritten…

Ursprünglichen Post anzeigen 368 weitere Wörter

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s