Monika Schneider erneut gesperrt auf Facebook – jetzt für 30 Tage

Jürgen Fritz Blog

Ein Gastbeitrag von Monika Schneider

Heute wurde sie erneut gesperrt. Nun für 30 Tage. Was sie Schlimmes getan hat? Nein, sie hat keine Straftat begangen, weder eine offensichtliche noch eine nicht offensichtliche. Nein, sie hat nicht dazu aufgerufen, Andersdenkende umzubringen oder zu verfolgen. Nein, sie hat keine historischen Verbrechen geleugnet. Monika Schneider hat viel Schlimmeres getan: Sie hat Kritik geübt an den Grünen und den anderen „Merkel-Parteien“. Das geht natürlich gar nicht und kann unmöglich ungeahndet bleiben. Hier ihre Botschaft auf dem Off.

Es wird zum offenen Kampf gegen alle kritischen Geister

Liebe Freunde, ich wurde gerade für 30 Tage auf Facebook gesperrt – wegen nichts: Ich hatte das folgende Video der Politikerin Nicole Höchst aus Kandel (das immer noch online ist) geteilt und mit dem Teaser versehen: „Während man die Grünen nur mit bunten Regenschirmen und die anderen Merkel-Parteien nur wie gezwungen dort vernahm:“

Dafür wird man auf Facebook also gesperrt! Das…

Ursprünglichen Post anzeigen 638 weitere Wörter

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s