Wie die linken Demokratie- und Menschenrechtsfeinde jeglichen offenen Diskurs zunichtemachen

Jürgen Fritz Blog

Von Jürgen Fritz

„Der schlaueste Weg, Menschen passiv und gehorsam zu halten, ist, das Spektrum an akzeptabler Meinung streng zu beschränken, aber eine sehr lebhafte Debatte innerhalb dieses Spektrums zu ermöglichen – sogar die kritischeren und die Ansichten der Dissidenten zu fördern. Das gibt den Menschen ein Gefühl, dass es ein freies Denken gibt, während die Voraussetzungen des Systems durch die Grenzen der Diskussion gestärkt werden.“ – Noam Chomsky

Auf einen AfD-Politiker kommen 25 Grüne im deutschen Staatsfunk

Dass die demokratie- und menschenrechtsfeindlichen Kräfte längst alle Schlüsselfelder der Gesellschaft durchdrungen haben und diese weitgehend beherrschen, allen voran die Hochschulen, die Schulen, die Kindergärten, natürlich die politische Bühne, die Massen- und Leitmedien, die Kirchen, die Gewerkschaften usw., ist evident, und das merken zum Glück immer mehr Menschen in unserem Land. Wie eklatant und extrem dies praktiziert wird, ist dann aber doch selbst für den Aufgeklärten und Aufmerksamen nicht wenig überraschend, wenn er es…

Ursprünglichen Post anzeigen 913 weitere Wörter

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s