Ende des Abendlandes: In Jahrhunderten aufgebaut, in wenigen Tagen zerstört

Conservo

(www.conservo.wordpress.com)

(Quelle: Youtube)

Von David Berger (davidberger)

In Jahrhunderten aufgebaut, in wenigen Tagen zerstört: Der „Immerather Dom“, dessen Fundamente bis auf das 12. Jahrhundert zurückgehen, wird im Auftrag von RWE dem Erdboden gleichgemacht, weil dort der Klimakiller Braunkohle abgebaut werden soll.

So wird der Abriss dieser christlichen Kirche zu einem Symbol für den gegenwärtigen Zustand Deutschlands und für die völlig verfehlte Energiewende.

Quelle: https://philosophia-perennis.com/2018/01/16/immenrather-dom/)

*****

*) Der Berliner Philosoph, Theologe und Autor Dr. David Berger betreibt das Blog PHILOSOPHIA PERENNIS

www.conservo.wordpress.com   17.01.2018

Ursprünglichen Post anzeigen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s