Wie die Tagesschau systematisch manipuliert, verdreht und die Demokratie untergräbt

Jürgen Fritz Blog

Von Jürgen Fritz

Die Tagesschau gilt als die heilige Kuh, was die Information der deutschen Bevölkerung anbelangt. Es ist die älteste, noch bestehende Nachrichtensendung im deutschen Fernsehen, deren Hauptausgabe um 20 Uhr jeden Tag bis zu 10 Millionen Menschen verfolgen. Die Sendung genießt den Ruf höchster Seriosität. Zu Recht oder ist hier allergrößte Vorsicht geboten?

Das Prinzip des dialektischen Denken, das Prinzip der Demokratie

Um uns der Beantwortung dieser Frage anzunähern, betrachten wir folgenden Fall. Am Donnerstag, den 22.03.2018, gab der neue Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) seine erste Regierungserklärung ab. Es folgte eine Aussprache im Deutschen Bundestag. Als erster antwortete der haushaltspolitische Sprecher der AfD-Fraktion und Vorsitzende des Haushaltsausschusses des Bundestages Peter Boehringer (AfD). Dies ist so guter Usus, dass immer auf eine Rede der amtierenden Regierung zunächst ein Vertreter der stärksten Opposition im Bundestag (inoffizieller Name: Oppositionsführerin) antwortet.

Und das ergibt ja auch Sinn. Genau so funktioniert eine Diskussion, so funktioniert wissenschaftliches…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.791 weitere Wörter

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s