Der Lehrermangel ist der schlimmste, den es je gab

SKB NEWS

GettyImages-493896788-640x426.jpgIm ganzen Land kämpfen die Schulen darum, genügend Lehrer zu finden, um die wachsende Zahl von Schülern zu decken. Kritiker sagen, dass die Bundesländer das Problem viel zu lange ignoriert haben.

Die deutschen Bundesländer kämpfen gegen einen zunehmenden Mangel an Lehrkräften. Experten sagen, dass eine Kürzung der Mittel für die Lehrerausbildung an Universitäten in Verbindung mit einer steigenden Geburtenrate und einer höheren Zuwanderung zu dem Problem beigetragen haben.

„Die Behörden haben die Voraussagen [über die wachsende Einschulung] nicht früh genug wahrgenommen“, sagt Heinz-Peter Meidinger, Vorsitzender des Deutschen Lehrerbundes. „Politiker und das Bundesbildungsministerium hätten den Universitäten sagen sollen, ihre Lehrerausbildungen nicht so stark einzuschränken.“

Meidinger fügt hinzu, dass die für Bildungspolitik zuständigen Bundesländer nur langsam auf einen Geburtenanstieg reagierten. „Es hätte schon viel früher einen Anstoß geben müssen, neue Lehrer einzustellen.“

949700.jpgKelly M. Greenhill – Massenmigration als Waffe

Ursprünglichen Post anzeigen

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s