Terrorismusbekämpfung kostete Europa in den letzten 12 Jahren 185 Milliarden Euro

SKB NEWS

Ich habe schon etwas über die indirekten Auswirkungen des Terrorismus geschrieben. Zum Beispiel ergab eine französische Studie, dass in den Wochen nach einem schweren terroristischen Vorfall die Krankenhauseinweisungen wegen Herzproblemen signifikant anstiegen.

Die Wahrscheinlichkeit ist höher, dass mehr Menschen an den Folgen eines erhöhten Stressniveaus nach einem Angriff sterben als im ursprünglichen Vorfall.

Ein kürzlich von der Europäischen Union veröffentlichter Bericht (seltsamerweise, aber angemessenerweise wird der Bericht „Kosten des Nicht-Europa“ genannt) erzählt uns mehr über die indirekten Auswirkungen des Terrorismus.

Terrorismus ist wirtschaftlich schädlich. Neben der Zerstörung der physischen Infrastruktur wirken sich terroristische Vorfälle dämpfend auf Investitionen und Wirtschaftswachstum aus.

„… von 2004 bis 2016 belaufen sich die Gesamtkosten aus Verlusten im Human- und Sachkapital sowie
das verringerte Wirtschaftswachstum in den 28 EU-Mitgliedstaaten auf rund 185 Mrd. €. “

Im Vereinigten Königreich beliefen sich die Gesamtkosten des Terrorismus auf fast 45 Milliarden Euro.

Das ist etwas, das man bedenken muss…

Ursprünglichen Post anzeigen 239 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s