Boxlegende Muhammad Ali zu Rassismus

ddbnews.wordpress.com

Muhammad Ali (17. 1. 1942 – 3. 6. 2016), dreifacher Boxweltmeister, traf bemerkenswerte Äußerungen zum Thema Rassist versus Gutmensch als er mit der US-amerikanischen TV-Legende Michael Parkinson über Integration, Rasseidentität und Kultur sprach:

�MA: „Wir sagen also Integration, darunter fallen auch Mischehen, richtig?“
�MP: „Ja, sicher!“
�MA: „Ich bin mir sicher: Keine intelligente weiße Person, kein intelligenter weißer Mann mit einem klaren Verstand will, dass schwarze Jungen oder schwarze Mädchen deren weiße Söhne oder Töchter heiraten, um dann halbbraune, schwarze Enkel mit verdrehten Haaren zu machen.“
�MP: „Dagegen hätte ich nichts einzuwenden.“
�MA: „Sie haben nichts dagegen einzuwenden, aber viele andere schon. Sie sagen nur, dass sie nichts dagegen haben, weil wir auf Sendung sind.“
�MP: „Das ist nicht wahr!“
�MA: „Warum haben Sie dagegen nichts einzuwenden?“
�MP: „Weil ich keinen Unterschied zwischen uns beiden sehe.“
�MA: „Oh, wir sind sehr unterschiedlich!“
�MP: „Die Gesellschaft konstruiert diese Unterschiede.“
�MA: „Nicht…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.066 weitere Wörter

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s