Doku-Film über Baby-Handel und Bordelle schockiert Netz – Kino | heute.at

Regisseur Patryk Vega
Regisseur Patryk VegaFacebook

Der Regisseur Patryk Vega veröffentlichte den Trailer zu seinem neuen Doku-Film „Die Augen des Teufels“. Darin wird der Kinderhandel thematisiert. 

Ein schockierender Trailer geht derzeit in den sozialen Medien viral. Der polnische Star-Regisseur Patryk Vega, der für seine kontroversen Filme bekannt ist, veröffentlichte Sequenzen aus seinem neuen Doku-Film „Die Augen des Teufels“ (auf polnisch „Oczy diabla“).

Thema der Dokumentation ist der Handel mit Kleinkindern, deren Organen und die sexuelle Ausbeutung der Babys. In dem Clip spricht er direkt die Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission, an und berichtet darüber, wie er ein kleines Kind davor bewahrt hat, in die Hände von Menschenhändlern zu kommen.

In dem Film soll auch eine Mutter vorkommen, die ihr eigenes Kind verkaufen wollte und ein Mann, der mit Kindern handeln soll. In nur wenigen Stunden wurde der Clip unzählige Male geteilt und kommentiert. Wann der gesamte Doku-Film Premiere feiern wird, ist aber offenbar noch nicht ganz klar. https://1dad62d3ec27bb0cbdf1e11b2e330f56.safeframe.googlesyndication.com/safeframe/1-0-37/html/container.htmlhttps://php.heute.at/iframes/socialembed/?id=94024

Doku-Film über Baby-Handel und Bordelle schockiert Netz – Kino | heute.at

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s